Radeln ohne Alter

Kostenlose Ausfahrten für mobilitätseingeschränkte Senior*innen

Das Recht auf Wind in den Haaren in jedem Alter!

Wir schließen Wuppertal der wunderbaren, weltweiten Initiative Radeln ohne Alter an, die in über hundert deutschen Kommunen spezielle Fahrradrikschen einsetzt, um Senior*innen Teilhabe durch kostenlose Spazierfahrten zu ermöglichen.

Die internationale Bewegung engagiert sich für das ‚Recht auf Wind in den Haaren in jedem Alter‘ und setzt motorisierte Fahrradrikschen ein, die den besonderen Bedürfnissen mobilitätseingeschränkter Senior*innen angepasst sind.

Engagement als Rikschapilot*in

Weltweit ermöglichen ehrenamtliche Rikschapilot*innen im Rahmen der Initiative älteren Menschen besondere Ausflugserlebnisse. Radeln ohne Alter bietet fahrradbegeisterten Menschen die Möglichkeit eines besonderen ehrenamtlichen Engagements, das in Wuppertal vom Platz der Republik aus organisiert wird: Pilot*innen werden geschult und in ihrem Engagement als Team im Nachbarschaftsheim begleitet. Melden Sie sich gerne bei Interesse!

Herzlichen Dank! 

Mit Hilfe der Stadt Wuppertal und Fördermitteln aus dem Programm ‚Gemeinsam im Quartier‘ haben wir Ende 2023 über Supercargo die erste Rikscha angeschafft, die wir freundlicherweise in der Rathausgalerie aus- und unterstellen durften. Dank freundlicher Unterstützung der Jackstädt Stiftung können wir die Rikscha dann ab Mai 2024 in unmittelbarer Nähe unseres barrierefreien Seniorenforums unterbringen.

Umfassendes persönliches Engagement der Mitglieder dieses Lions Clubs und finanzielle Unterstützung durch das Lions Hilfswerk Wuppertal Bergischer Löwe e.V. ermöglichen uns, ab Mai 2024 die ersten Rikschafahrten anzubieten.

Um das Angebot weiterhin angemessen zu begleiten und anfallende Kosten decken zu können, ist das Nachbarschaftsheim als gemeinnütziger Verein auch zukünftig auf Spenden angewiesen.

Herzlichen Dank für jede Unterstützung!

Herzlich Willkommen an

mobilitätseingeschränkte Menschen, die gerne eine Ausfahrt mit der Rikscha unternehmen möchten!

Herzlich Willkommen an

Menschen, die älteren Menschen als ehrenamtliche Rikschapilot*innen besondere Ausfahrten ermöglichen möchten!

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Sie sind herzlich willkommen!

  • Manuela Salem

    Dipl.-Sozialarbeiterin, Dipl.-Gerontologin

    Fachbereichsleitung Ehrenamt

    Telefon: 0202 / 2451952

    E-Mail: salem@nachbarschaftsheim-wuppertal.de