Plaudertelefon

Wuppertal plaudert

Eine halbe Stunde pro Woche telefonieren die beiden Plauderpartner miteinander, die vom Nachbarschaftsheim aus stadtweit in Kontakt gebracht werden. Zunächst führt jede*r Interessierte ein telefonisches Aufnahmegespräch, beantwortet Fragen zu seiner Teilnahmemotivation und seinen Vorstellungen vom zukünftigen Plauderkontakt. Dann werden in der Datenbank die passenden Gesprächspartner gesucht und einander vorgestellt.

Plauderpartner aus allen Altersgruppen

So initiiert das Nachbarschaftsheim einen festen Telefonkontakt, der wöchentlich für eine halbe Stunde angedacht ist. Doch nicht nur Senior*innen nutzen die unkomplizierte Möglichkeit, ihr Netzwerk zu erweitern: Die Plauderpartner kommen aus allen Altersgruppen und einige sehen ihre Teilnahme als unkompliziertes ehrenamtliches Engagement vom heimischen Sofa aus, um anderen ihr offenes Ohr zu schenken.

Ehrenamtliches Engagement und Sprachpartnerschaften

Auch Sprachpartnerschaften werden vermittelt an Menschen, die neben einem netten Kontakt im halbstündigen Telefonat auch die Chance sehen, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Wuppertaler Plaudertelefon_Postkarte

Herzlich Willkommen an

Menschen, die einfach gerne plaudern und sich über einen weiteren Kontakt freuen!

Herzlich Willkommen an

Menschen, die einem Plauderpartner ihr offenes Ohr schenken möchten.

Herzlich Willkommen an

Menschen, die im Rahmen einer Plauderpartnerschaft ihr Deutsch üben möchten.

Herzlich Willkommen an

Menschen, die sich einsam fühlen und über einen Telefonkontakt freuen.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Sie sind herzlich willkommen!

  • Margret Kleemann

    Telefon: 0202 / 2451925

    E-Mail: kleemann@nachbarschafttsheim-wuppertal.de