Kinderparlament

Demokratie beginnt ganz klein

Themen: Ostersbaum

Politik will gelernt werden: Mitbestimmen, Mitmachen und Mitverantworten wird bei uns GROSS geschrieben.
Wir möchten, dass ihr Kinder euch für Eure Ideen, Wünsche und Belange einsetzt und stark macht, diese vertretet und dass sie – so gut, wie es geht – realisiert werden. Es ist schön, wenn man sich für etwas anstrengt und am Ende klappt das dann.

Hier genau setzt das Kinderparlament an, denn um Vieles zu bewegen, ist manchmal auch die Unterstützung von anderen nötig. Wir überlegen uns alle gemeinsam, was „man ändern“ müsste und aus dem „man“ wird dann ein „wir“. Wir suchen nach Lösungen, die für möglichst viele Menschen sinnvoll sind, fragen nach und verändern Stück für Stück die OT und unser Quartier.

Natürlich geschieht dies in einem sinnvollen Rahmen. Das Kinderparlament kann nicht die Hausaufgaben abschaffen oder die Ferien verlängern. Aber manchmal sind es ja auch kleinere Dinge, die es zu verändern lohnt. Hier will das Kinderparlament Wege ebnen und Möglichkeiten finden.

Und du? Was möchtest Du mitbestimmen?

Wir freuen uns, wenn Du bei der nächsten Sitzung dabei bist! Achte auf die Aushänge in der Offenen Tür oder folge uns auf unseren Social Media-Kanälen. Wir treffen uns immer im Nachbarschaftsheim. Dann kannst auch Du beim nächsten Kinderparlament mitbestimmen, mitmachen und mitverantworten.

Herzlich Willkommen an

Kinder, die ihre Welt bewegen wollen

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Sie sind herzlich willkommen!

  • Melanie Späth

    Telefon: 0202 / 24519-40

    E-Mail: spaeth@nachbarschaftsheim-wuppertal.de

  • Rainer Laackmann

    Telefon: 0202 / 24519-40/ -41

    E-Mail: laackmann@nachbarschaftsheim-wuppertal.de